Cambodian Chicken Soup-Gewürzkasten

12,90 €*

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)
detailwidget

Bald wieder verfügbar

Inhalt: Der Kasten enthält 8 Gewürze, den Einkaufszettel und das Rezept, Größe: 11cm x 9 cm x 3,5 cm
Produktnummer: 4260052242605
Sie erhalten 13 Bonus Punkte für diese Bestellung
Produktinformationen "Cambodian Chicken Soup-Gewürzkasten"

Herkunft:   Phnom Phen / Kambodscha 
  Die Khmer Küche hat das Land über gute und schlechte  Zeiten zusammen gehalten. Sie ist eine soziale  Komponente.
 „Wie geht es Dir“ heißt wörtlich übersetzt:   
        „Hast Du schon gegessen?“
Es gibt kaum etwas zitronigeres als die Mischung aus    Limetten und Lemongrass die zu dieser  Suppe gehören. 

Zutaten: Meersalz, schwarzer Pfeffer, weißer Pfeffer, Ingwer, Chili mit Saat, Lemongrass, Kardamom, Schnittlauch. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.
Eigenschaften "Cambodian Chicken Soup-Gewürzkasten"
Asiatisch: Asiatisch

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Zur Echtheit der Bewertungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Tom Yum Gai-Gewürzkasten
Herkunft: Süd-Thailand Die Tom Yum Gai ist die thailändische National-Suppe. Ein flüssiges Curry. Von der Sterneküche bis zur Fertigsuppe gibt es vermutlich wenig Gerichte für die es so ein großes und unterschiedliches Angebot gibt. Es lohnt sich diese Suppe mit Hingabe und Mühe selbst zu kochen! Am Ende steht ein wirkliches „Werk“. Und ein tiefer chinesischer Löffel zum Schlürfen! Zutaten: Pfeffer schwarz, Ingwer, Chilies, Galgant, Zitronenschale, Koriander, Szechuanpfeffer, Zitronengras. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*
Story
Pho Bo Hanoi-Gewürzkasten
Herkunft: HanoiWährend der französischen Besatzungszeit in Vietnam,  lernten die Vietnamesen das französische Rezept „Pot au feu“ kennen. Den "Feuertopf ", eine Art  Eintopf, mit großer und langer Tradition in Frankreich. Natürlich hatten die Vietnamesen ihren eigenen "Feuertopf" zu diesem Zeitpunkt bereits. Es gab aber dafür nun einen neuen Begriff: "Feu", oder eben mit vietnamesischen Akzent "Pho". Diese Suppe wird in Vietnam als Hauptgericht und zu jeder Tageszeit gegessen. Oft auch zum Frühstück. Ein Nationalgericht.  In Vietnamesischen Siedlungen außerhalb Vietnams,  gibt es meistens auch eine Vielzahl von Pho-Restaurants,  die fast nichts anderes machen als diese Suppe,  in allen Variationen. Story: Es begab sich zu einer Zeit, in der es noch kein Internet gab. Und,  in der bei uns kein Mensch wusste was eine Pho ist. In Frankfurt allerdings, hatte ein neues Vietnamesisches Restaurant, unter zahlreichen Rollen und Salaten eine „Hanoi Soup“ auf der Karte. Und die war ungewöhnlich gut.Irgendwie hatte diese Suppe einen Geschmack, der deutlich anders war, als die üblichen Nasi Gorengs, Wontons und Frühlingsrollen, die bei uns zur vermeintlichen asiatischen Identität gehörten. Die Brühe war’s vor allem. Schwer zu identifizieren, was nun wirklich den Duft ausmachte. Zu erkennen waren Thai Basilikum, Koriander, beides bis dahin bei uns selten. Außerdem Ingwer und Zwiebeln.Wir gingen oft in dieses Restaurant, fast immer um das gleiche zu essen: Hanoi Soup.Einige Monate später in Honolulu, also etwas weiter weg, durchkämmten wir die Chinatown.Am anderen Ende von Waikiki, fast ohne Touristen, gab es eine richtige Ansammlung Vietnamesischer Restaurants. In jeder Straße ein bis zwei Stück. Sie alle warben mit einer Suppe. Der Schriftzug war etwas merkwürdig, das o von Pho hatte diesen merkwürdigen Hacken. Und überall hingen Schilder mit einer Suppenschüssel. Wir entschieden uns für eines der eher sauberen Sorte, mit einem „A“ an der Tür, als offizielle Bewertung.  Was in der China Town wirklich nicht jedes Lokal aufweisen konnte.Einmal drin, hatten wir die Auswahl: Wahrscheinlich 12 verschiedene Suppen. Kaum auszumachen, für welche man sich entscheiden sollte. Ich fragte also den vietnamesischen Inhaber nach der „Hanoi Soup“, die ich kannte.Die Reaktion war finster, er lief weg. Kam einige Zeit später wieder an unseren Tisch. Allerdings in sicherem Abstand hinter seiner Frau. Ich hatte in den Fettnapf getreten.Annie und Khan sind heute unsere Freunde. Sie haben uns in die  Vietnamesische Küche eingeführt. Besuchen uns und kochen mit uns um die Wette.Was ich damals nicht wusste: Die Pho, war die neue Lebensgrundlage für südvietnamesische Flüchtlinge in Amerika. Diese Menschen nach einer Suppe aus Nord-Vietnam zu fragen, war nicht ausgesprochen klug.Liebevoll ausgedrückt.

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*

Kunden haben sich auch angesehen

Lime & Lemongrass Chicken-Gewürzkasten
Herkunft: Vietnam Ein Huhn vom Rost mit einem phantastischen Bouquet aus  Limette, Lemongrass, Minze, Koriander und Thai  Basilikum. Dazu die salzige Fischsoße.  Frisch, Frech, Fremdländisch, Vietnamesisch. Zutaten: Pfeffer schwarz, Pfeffer weiß, Ingwer, Kreuzkümmel, Lemongrass, Orangenschale, Muskatnuß, Zitronenpfeffer. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*
Thai Glass Noodle Salad-Gewürzkasten
Herkunft:   Thailand.  Ungewöhnlich fremdländischer Geschmack. Eine Mischung aus dem schwerem Hackfleisch und den   leichten Glasnudeln. Zitronig und salzig zugleich. Dazu der duftende Koriander.  Man kann nicht genug davon dazu tun. Es ist keine  Schwierigkeit mehr Koriandergrün zu   finden. Dieses Gericht ist leicht zu machen. Sehr Variationsreich. Wem es trotz der Glasnudeln nochzu schwer ist, kann mehr Garnelen und weniger Hackfleisch nehmen.  Ein leichtes Festessen. Zutaten: Meersalz, Sesam, weißer Pfeffer, Ingwer, Chili, rosa Pfeffer, Szechuanpfeffer, Zitronenschale. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*
Berner Honiglebkuchen-Gewürzkasten
Herkunft:  Bern, Schweiz. Eines der ältesten Weihnachtsgebäcke und eine Schweizer  Spezialität mit langer Tradition. Erfunden in Klöstern, die Dank ihrer Verbindungen zu den Handelsstraßen über orientalische Gewürze verfügten. Sie glaubten ein Heilmittel herzustellen, weil die seltenen  und kostbaren Gewürze als Arzneien galten. Die Lebkuchenherstellung galt als eine Kunst und die Lebkuchenbäcker waren seit dem 14.Jahrhundert in einer  eigenen Zunft organisiert. Zutaten: Zimt gem., Kardamom, Piment, Anis, Muskatblüte gem., Nelke gem., Fenchel, Koriander. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*

Kunden kauften auch

Chilli Cumin Tomato Bruschetta-Gewürzkasten
Herkunft:  Roma/ Italien Im Prinzip sind das belegte Brote.  Mit Liebe, Phantasie und Tomaten.  Die klassische Vorspeise der Italiener. Oder als Snack zu einem Glas Rotwein. Wir empfehlen die kleinen Strauchtomaten, weil sie am  aromatischsten sind, frisches Basilikum und bestes  Olivenöl. Der Clou: Eine Prise Kreuzkümmel . . . Zutaten: Meersalz, schwarzer Pfeffer, Chili mit Saat, Chili grün, Kreuzkümmel ganz und gemahlen, Thymian, Majoran. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*
Pumpkin & Sweet Potato Curry Gewürzkasten
Herkunft: Thailand/New England Ein „Indian Summer Curry“.Perfekt für Herbst und Winter. Tolle Farben. Schmeckt unglaublich gut.Kürbiskerne und frischer Koriander geben dem Gericht den letzten Schliff.  Zutaten:  Pfeffer schwarz, Kurkuma, Chilies, Kreuzkümmel,  Curry Jaipur,  Meersalz, Muskat , ThymianKann Spuren von Nüssen, Ei, Sesam, Sellerie, Milch, Soja, Gluten enthalten

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*
Ofenfrüchte vom Blech-Gewürzkasten
Herkunft: Libanon Gegrillte Steinfrüchte geben einen phantastischen Nachtisch. Der passt zum Grillabend überhaupt. Die heißen Früchte lassen sich aber auch mit Vanilleeis und Meringue kombinieren. In unserem Rezept kommen sie mit der himmlischen arabischen Joghurt-Sauce.Zutaten: Kreuzkümmel, Anis, Kurkuma, Ingwer, Orangenschale, Muskatnuss, Piment, LavendelblütenKann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*
Libanesischer Hähnchen Salat-Gewürzkasten
Herkunft: Byblos/ LibanonEigentlich ist Schawarma ein arabischer Spieß, von dem das Fleisch wie beim Döner runter geschnitten wird. Aus diesem einstigen Street-Food ist längst eine ganze “Gourmetreihe“ geworden. Vom Salat bis zum Hauptgericht. Unser Hühner-Salat ist beides: Hauptgericht oder Beilage, je nachdem wie groß der Salat- oder Fleisch-Anteil ist. Lecker: Zitronig, arabische Gewürze.Zutaten: Kurkuma, Paprika, Cayennepfeffer, Ingwer, Zimt, Kreuzkümmel, Piment, KorianderKann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Milch, Soja, Gluten enthalten

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*
Rocky Mountain T-Bone Steak-Gewürzkasten
Herkunft:   Colorado, USA  Um das T-Bone Steak ranken sich die Legenden der Cowboys. Es ist das zarteste, aromatischste Lendenstück das man auf  den Rost legen kann. Vor allem das Fett gibt diesem  Stück Fleisch sein unglaubliches Aroma. Zusammen mit frischen Maiskolben zaubert man ein richtiges Wild West Erlebnis . Mouthwatering Cuisine ! Zutaten: Meersalz, Senfsamen, Pfeffer schwarz, Paprika, Kreuzkümmel, Chili Chipotle, Pfeffer rot, Rosmarin. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.

Inhalt: 0.04 Kilogramm (322,50 €* / 1 Kilogramm)

12,90 €*